Bruchim Habaim Sim Shalom
  Welcome by    Sim Shalom

Es gibt viele Gründe, israelische Tänze zu lernen...

lustig-schnell-spritzig-freudig-entspannend-impulsiv-aufbauend-unterhaltsam-rhythmisch-langsam-aktiv-herausfordernd-besinnlich-bewegend-modern-getragen-temperamentvoll-biblisch-inspirierend-gesellig-nachdenklich-traditionell-informativ-abwechslungsreich...



Tanzen lindert nachweislich Symptome von Parkinson und Depression. Es schult den Gleichgewichtssinn und die Koordination und hilft weiteren Erkrankungen vorzubeugen.  Tanzen ist also ein idealer Sport für den ganzheitlichen Menschen.

Israelischer Tanz hilft unseren grauen Gehirnzellen "auf die Sprünge". Es gibt ein paar Grundschritte, die wir uns merken müssen und dann natürlich die Abfolge des jeweiligen Tanzes. 

Je nach eigenen Empfinden und Gedanken, lassen wir uns auf  Musik, Tanz und Text ein und sehen, was passiert. Ein jeder macht damit seine eigenen Erfahrungen die gut tun. Um einen guten Zugang zu den Liedern und Texten zu erhalten, gebe ich Ihnen die Bedeutung und  Übersetzung immer gerne dazu.


Musik und Tanz verbindet  Kulturen. 

Die Liebe zum Tanz, Musik und der Kultur verbindet uns. Es ist prima zu wissen und zu erfahren, dass weltweit die gleichen Tänze unter den gleichen Titel getanzt werden. Wie spannend, wenn man dieses dann vor Ort erleben darf.